Unboxing: Lucky Vegan Box

Unboxing: Lucky Vegan Box
Rate this post

Ein liebes Hallo an Alle,

 

der Postbote war wieder da und hat eine neue tolle Box ins Haus gebracht: Die Lucky Vegan Überraschungsbox! Sie ist ein Geschenk meiner besten Freundin, die mich mit mit der Bestellung der Veganbox lieb überrascht hat. 🙂

Da muss natürlich gleich ein Unboxing her – schließlich möchte ich euch nicht vorenthalten, welche Überraschungen hier auf mich warteten.

Lucky Vegan Box

 

 

Das Unboxing:

Die Lucky Vegan Box enthält diesmal verschiedene tolle Sachen, die ich vorher auch noch nicht kannte:

 

Die Backdeinbrot.de Brotbackmischung „kernig gemischt“. Laut Verpackung muss man nur noch Wasser dazu geben und das Brot „backen“. Was und ob überhaupt etwas daraus geworden ist, werde ich vielleicht in einem separaten Artikel nochmal kurz erläutern. 😉

Brotbackmischung backdeinbrot.de

backdeinbrot.de Brotbackmischung

 

Pesto von LaSelva mit Chili und Blüten. Perfekt für einen Nudelfan wie mich. 🙂

Pesto mit Chili und Blüten

Pesto mit Chili und Blüten

 

Allesreiniger von Attitude – kannte ich vorher auch noch gar nicht. Der Reiniger ist hypoallergen und besitzt einen leichten Zitrusduft.

Attitude Allesreiniger

Allesreiniger Attitude

 

Reishunger Biosuppe  „Hülsenfrüchte“. Eine tolle Idee für den kleinen Hunger zwischendurch.

Reishunger Biosuppe

Reishunger Biosuppe

 

Eine Würzmischung „Scrambled Tofu“ von Vitam. Damit soll man nicht nur veganes „Rührei“, sondern auch Pellkartoffeln und viele weitere Gerichte verfeinern können. Ich bin gespannt. 😉 Scrambled Tofu habe ich als Rühreiersatz schonmal probiert, allerdings nach Lust und Laune gewürzt. Daher freue ich mich schon, beim nächsten Sonntagsfrühstück Scrambled Tofu ala Vitam zu machen.

Scrumbled Tofu Würzmischung

Scrumbled Tofu Würzmischung

 

Coconut Water von indicoco und einen Herbal Drink mit Alpenwasser, Kiwi, Zitrone und Birne von purelosophy. Da bin ich besonders gespannt auf den Geschmack. Der kommt morgen mit ins Büro. 😉

 

Nachtrag: Der purelosophy Relax-Drink ist ziemlich lecker. Er ist zwar süß, aber dennoch nicht übertrieben zuckrig. Kann ich auf jeden Fall empfehlen.

Coconut Water

 

Quinoa Chips von Eat Real, Geschmacksvariante „Sour Cream & Chives“ (Schnittlauch). Die schmecken übrigens genial! Während ich diese Zeilen schreibe, knusper ich schon einige Quinoa Chips nebenbei. 😀

Quinoa Chips

 

Und als weiteres Highlight: Schichtnougat von Adoratio Schokoladenkunst. Auch diese Leckerei hat den Geschmackstest bereits mit voller Punktzahl bestanden.

 

Schichtnougat vegan

 

Dazu gibt es noch den „Klar“ Tee von Pukka – einen hautfreundlichen Bio-Tee mit Brennessel, Fenchel und Pfefferminz. Von Pukka habe ich bereits verschiedene Teesorten zu Hause, diesen allerdings noch nicht.

Pukka Tee

 

Ehrlich gesagt kannte ich bis auf den Tee von Pukka vorher keines der Produkte. Besonders gespannt bin ich auf den Geschmack des Pestos und der Getränke sowie auf die Reinigungskraft des Allzweckreinigers.

 

Anbei noch ein paar Infos zur Box bzw. zum Projekt:

Die Lucky Vegan Box gibt es in vielen verschiedenen Varianten auf der Website von Lucky Vegan: Als Originalbox (groß oder klein), Foodbox, sojafreie und/ oder glutenfreie Box. Die Boxen werden dabei einmal im Monat verschickt – für den Besteller versandkostenfrei. Die Kosten für die Boxen variieren von 14,90 Euro bis 24,90 Euro. Lucky Vegan wirbt damit, vorwiegend Bio-, sowie Fairtrade-Produkte zu nutzen. Man kann sein Abo jederzeit kündigen, ohne Beachtung einer Mindestanzahl an zu bestellenden Boxen.

Lucky Vegan wurde von drei vegan lebenden Frauen gegründet, die sowohl Veganern als auch Nicht-Veganern neue tierfreie Produkte näher bringen möchten. Ein Teil der Einnahmen werden direkt an Tierschutzorganisationen wie PETA oder das Tierschutzbüro gespendet.

Im Lucky Vegan Blog könnt ihr noch mehr rund um das Projekt erfahren.

Lucky Vegan

 

Fazit

Ich bin von der Box sehr positiv überrascht, da sie ihr Versprechen hält und tolle neue Produkte vorstellt, die selbst Veganer noch nicht kennen. Wer einem seiner Liebsten eine Freude machen möchte und Neuem offen gegenüber steht, ist mit der Lucky Vegan Box gut bedient. Man muss sich den Produkten natürlich auch öffnen und alles einmal ausprobieren. 🙂

 

 

Habt ihr die Lucky Vegan Box auch schonmal getestet? Dann würde ich mich über eure Berichte und Eindrücke freuen. 🙂

 

Einen lieben Gruß,

von der Chips knuspernden Besenpilotin

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.