cropped-v2.jpg

My new Love: Philips VisaCare

Rate this post
Nun hatte ich ihn zum fünften Mal im Einsatz – den Philips VisaCare und ich muss sagen..…ich bin verliebt 🙂
Er hat bei mir nicht nur seinen wohl verdienten Stammplatz im Bad, sondern auch seinen eigenen Namen „Herr Zupfelhuber“ 🙂
 
My beautiful picture
 
Warum Zupfelhuber?
Der VisaCare von Philips erzeugt ein leichtes Vakuum mit seinem einmaligen DualAction Air Lift & Peeling System,  welches die Haut anhebt und die Durchblutung anregt.
Das empfand ich schon beim „ersten Mal“ mit dem VisaCare als tolles Gefühl. Es fühlt sich wie eine leichte „Zupfmassage“ der Haut an, richtig angenehm.
 
Wie benutzt man den VisaCare?
Zuerst wird das Gesicht gründlich gereinigt und dann getrocknet.
Der Philips Visa Care hat zwei Aufsätze (Mikrodermabrasionsköpfe), einen Feinen für die sanfte Behandlung sensibler Haut und für die ersten Behandlungen.
Einen zweiten Aufsatz, die Aufsätze sind übrigens kinderleicht abzunehmen und aufzusetzen, für die intensiverer Behandlung.
Ich habe die ersten vier Behandlungen mit dem feinen Aufsatz durchgeführt.
Etwa 5 Minuten wird der Kopf horizontal über die verschiedenen Gesichtspartien (Kinn, Wangen, Stirn, Schläfen, Nase)  geführt, wobei zu Anfang jeder Bereich 2 – 4 mal behandelt wird ( nach einigen Anwendungen 4 – 6 mal).
Empfohlen wird eine zweimalige Behandlung pro Woche (obwohl….ich könnte jeden Tag…:-) aber ich halte mich daran)
Der feine Kopf poliert die Haut ganz sanft mit über 300 000 Mikropartikeln und entfernt dadurch in angenehmer Weise abgestorbene Hautzellen.
Nach der Behandlung muss das Gesicht für die nächsten drei Tage gut eingecremt werden, ein Sonnenschutz mit mindestens LSF 30 ist ideal, damit Sonnenbrand und Pigmentationsveränderungen vermieden werden.
 
Meine Haut ist nach den jeweiligen Behandlungen leicht gerötet durch die angeregte Durchblutung.
Diese Rötung verschwindet aber schnell und nach dem Eincremen fühlt sie sich sensationell weich und samtig an.
Grundierung und Make up halten toll.
Der normale Aufsatz, so scheint mir, ist nochmals etwas intensiver, ich habe ihn erst einmal benutzt,  hinterlässt ein ebenso tolles Hautgefühl.
Gereinigt wird der Aufsatz (Kopf) vom Zupfelhuberchen, bzw Philips VisaCare ganz einfach unter fließendem Wasser mit der kleinen, mitgelieferten Bürste und danach gut abgetrocknet.
 
Also, ihr Lieben, ich gebe meinen Zupfelhuber, den Philips VisaCare nicht mehr her, dafür bekommt der Erfinder dieses tollen Gerätes einen dicken Knutscher 🙂
 
VisaCare
 
Mädels, der VisaCare gehört definitiv auf den Weihnachts-Wunschzettel 🙂
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 

 

 

ein Kommentar

  • Guten Morgen,

    ich bin vorhin fast vom Stuhl gefallen, als ich deinen Kommi bei mir auf dem Blog gelesen habe. Freut mich übrigens sehr, dass du mich besucht hast! 🙂

    „Zupfelhuber“ ist ja wohl mal der ultimative Name für das Teilchen. Ist gespeichert, der ist sooo genial! Ich grinse immer noch.

    Dir einen tollen Tag und weiterhin viel Erfolg mit deinem Herrn Zupfelhuber.

    Liebe Grüße – Tanja

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *