Vegane Möhrensuppe mit Süßkartoffel und Kokos

Vegane Möhrensuppe mit Süßkartoffel und Kokos
Rate this post

Hallo alle miteinander 😀

Heute gab eine Möhrensuppe mit Süßkartoffeln. Auch wieder was Schnelles, was sich zudem gut vorkochen lässt.

Zuerst wieder ein Bild mit den meisten ( 🙂 ) meiner Zutaten.

Dazu muss man sich noch die Frühlingszwiebel vorstellen (und evtl. Porree)

 

Mit dabei waren:

Möhren, Schalotten, Süßkartoffeln, Kartoffeln, 2 Lauchzwiebelstangen, (alles gewürfelt, bzw. in Ringen), Tomatenmark und Gemüsebrühe.

Es kann auch noch gerne eine Stange Porree (in Ringe geschnitten) dazu gegeben werden.

 

Dazu Öl/ Magarine/ Kokosöl….was immer ihr gerne nehmt zum Kochen und Braten sowie

Kokosmilch und etwas vegane Sahne.

Gewürze: Salz, Pfeffer, Paprika scharf und edelsüß, Piment d`Espelette, eine Prise Zucker, etwas Nelkenpulver, Kurkuma, Cili, wer mag Curry und etwas Minze.

Kräuter, z.B. Petersilie zum Garnieren.

Gewürze liegen ja sowieso immer im Auge des Betrachters, da kann also jeder nehmen, wonach ihm oder ihr der Sinn steht. Wer keinen Curry mag oder nicht gerne scharf isst, lässt diese Gewürze einfach weg.

Gemüse putzen, klein schneiden und alles (bis auf die gewürfelten Kartoffeln) etwas anschmoren. Tomatenmark auch kurz mit anschmurgeln.

Würzen und mit Gemüsebrühe ablöschen. Jetzt kommen auch die Kartoffelwürfel dazu.

Alles so lange leicht köcheln, bis es gar ist, dann die Kokosmilch dazugeben, nochmals kurz köcheln und abschmecken.

Wer ein wenig Rauchgeschmack von Mettwurst und Co vermisst, kann mit Rauchsalz vorsichtig abschmecken.

Nach Belieben etwas Sahne dazu geben. Fertig 😀

Wer mag, kann noch mit einem Klecks Sahne und Kräutern etwas fürs Auge erschaffen 🙂

 

Falls so viel gekocht wird, dass man es einfrieren möchte, nur die Menge, die sofort oder spätestens am nächsten Tag gegessen wird mit der Kokosmilch/ Sahne verfeinern.

Wer sie später aufgetaut hat, kann diese Zutaten dann dazu geben.

*****

Die Suppe ist so richtig toll für diese ätzenden Regentage. Heiße Suppe, für uns gerne scharf (wärmt dann doppelt so gut 🙂 ), Kamin an und den Regen prasseln hören…. Gemütlichkeit mit Möhrchen. 😀

Liebe Grüße und euch auch einen tollen Abend

Steffi

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.