Favoriten im Bad: Treaclemoon

Favoriten im Bad: Treaclemoon
5 (100%) 1 vote

Hallo zusammen,

heute verrate ich euch in meiner kleinen Serie „Favoriten im Bad“ einen weiteren Produkttipp. Bereits vor wenigen Tagen habe ich euch in meinem Aufgebraucht-Artikel fünf meiner Lieblingsrodukte aus dem Bereich Hygiene & Kosmetik aufgezeigt. Basierend darauf habe ich nochmal 4 weitere Schätze ausgegraben, die ich euch nun in kleineren Episoden vorstellen möchte.

Das erste Produkt auf meiner Liste ist „Sweet apple pie hugs“ von Treaclemoon.

Duschgel von Treaclemoon

Duschgel von Treaclemoon

Das Duschgel ist durch das auffällig verspielte und harmonisch wirkende Design im Drogeriemarkt nicht zu übersehen. 😉

Treaclemoon bietet zwar verschiedene Sorten, doch „Sweet apple pie hugs“ hab ich vorher noch nicht gesehen. Der erste Geruchstest im Markt fiel gut aus und so landete es schnurstracks in meinem Einkaufskorb.

Der Geruch ist wunderbar frisch und riecht – wie der Name schon verrät – vorwiegend nach Apfel.

RückseiteII

Nachhaltig & Vegan

Nachhaltig & Vegan

Überzeugt hat mich auch, dass das Produkt auf Silikone und Parabene verzichtet und ohne tierische Inhaltsstoffe auskommt. Auf der gesamten Flasche finden sich verschiedene kleine „Sprüche“ – hier auf den Bildern gut zu erkennen.

Das Produkt lässt sich beim Duschen gut auf der Haut verteilen.

Kennt ihr das? Manchmal riechen Duschcremes auf den ersten Riecher ganz toll, aber wendet man sie flächendeckend in der Dusche an, wandelt sich der Geruch schnell und wird auf Dauer unangenehm. Das ist hier definitiv nicht so. Hier bleibt der Duft herrlich erfrischend. Der Apfelduft lässt sich auch nach mehreren Duschanwendungen gut vertragen. 😉

Treaclemoon

 

In der Flasche befinden sich 500ml. Sie kostet bei dm 3,95 Euro. Ein akzeptabler Preis wie ich finde. Eine 500ml Flasche hält bei täglicher Anwendung sicherlich 2 oder 3 Wochen (je nach dem, wieviel Duschgel man verwendet).

Übrigens: Das Duschgel gibt es auch als Körpermilch. 😉

 

Zur Marke Treaclemoon:

Die Marke stammt nach eigenen Angaben aus England. Die Produkte sind erst seit 2013 in Deutschland erhältlich. Folgendes Zitat findet sich auf der Unternehmensseite: „Der Name ist eine Zusammensetzung der beiden englischen Begriffe treacle und moon. treacle heißt auf Deutsch Sirup, Melasse oder Zuckerrübensaft und steht für die samtig-luxuriösen Texturen und unwiderstehlichen Düfte der Marke. Der Mond (moon) symbolisiert die glücklichen und sorgenfreien Welten, in die treaclemoon jeden Tag entführen möchte.“

Durch den Verzicht auf tierische Inhaltsstoffe sowie Parabene und Silikone erscheint die Marke tierfreundlich und verantwortungsbewusst. Sie sprechen sich ganz klar gegen Tierversuche aus. Nach Angaben auf der Markenseite engagiert sich Treaclemoon auch im sozialen Bereich durch Spenden an das Clemens-Maria Kinderheim in der Nähe von München.

Erhältlich sind die Produkte in fast allen gängigen Drogeriemärkten wie dm, Rossmann oder Müller sowie in diversen Onlineshops.

 

Lieben Gruß und viel Spaß beim Ausprobieren,

eure Besenpilotin Steffi 🙂

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.