Neues Duscherlebnis hoch drei: Fa Magic Oil

Neues Duscherlebnis hoch drei: Fa Magic Oil
Rate this post

Hallo zusammen,

nach den Rezepten und den Allerlei-Artikeln habe ich heute wieder einen Produkttest für euch.

Ich durfte über trnd die drei neuen Duschgels mit Mikroölen von Fa unter die Lupe bzw. die Dusche nehmen.

My beautiful picture

Fa Magic Oil bekommt man in den drei Duftrichtungen Pinker Jasmin, Blauer Lotus und Ingwer Orange.

Der Hersteller Schwarzkopf & Henkel sagt dazu:

Duschöl oder Duschgel – warum entscheiden? Das neue Fa-Magic Oil vereint beim Duschen die Gefühlswelt von zwei Pflegeprodukten.

Fa Magic Oil mit Mikroölen bietet das wohltuende Pflegegefühl eines Duschöls und reinigt mit reichhaltigem Schaum sowie der Drische eines Duschgels.

Anders als ein Duschöl hinterlässt es einen leichten Pflegefilm auf der Haut und sorgt mit frischen Düften für ein einzigartiges Duscherlebnis…

Fa Magic Oil überzeugt mit einer zum Patent angemeldeten, innovativen Formel, elegantem Design und drei edlen Duftnoten…

 

Soweit die Worte und Theorie des Herstellers, aber was sagt die Praxis?

Der erste Schnuppertest:

Pinker Jasmin riecht – wie ich aufgrund des Flaschendesigns erwartet habe – leicht blumig, frisch und insgesamt sehr angenehm. Blauer Lotus hat einen etwas frischeren, typischen Duschgel-Geruch. Ingwer-Orange sagte mir zuerst gar nicht zu und war mir direkt aus der Flasche gerochen zu „orangig-„mandarinig“. Aber das war ja nur der ersten Trockentest.

 

Also Wasser Marsch und ab unter die Dusche zum richtigen Testen!

Zuerst hatte ich Ingwer-Orange dabei, das wollte ich schnell hinter mich bringen. 😉 Aber ich war tatsächlich angenehm überrascht. Beim Duschen und auch danach ist der Duft überhaupt nicht mehr zu stark, er ist sogar richtig angenehm und riecht nicht so fruchtig nach Obstkorb wie ich dachte.

Somit darf die Flasche in der Dusche bleiben. 🙂

My beautiful picture

 

Weiter ging es mit Pinker Jasmin.

Auch hier ist der Duft nicht zu dominant sondern er ist nur ganz fein auf der Haut wahrzunehmen. Insgesamt duftet das Duschgel etwas weiblicher, blumiger als Ingwer-Orange.

 

My beautiful picture

 

Blauer Lotus kommt frisch und belebend daher. Genau richtig morgens um 6, wenn nur die Augen auf sind und der Rest des Körpers eigentlich noch schläft.

Der blaue Lotus hat mir persönlich auch am besten gefallen.

 

My beautiful picture

 

Duschgefühl

Bei allen drei Varianten ist der Schaum weich, nicht zu stark schäumend, sondern genau richtig.Ein öliges Gefühl auf der Haut hatte ich nach dem Duschen nicht und um das Eincremen kam ich nicht herum. Duft, Konsistenz und Hautgefühl sind prima. Ob es allerdings eine Innovation ist, muss jeder für sich entscheiden. 😉

 

Fazit: Das neue Fa Magic Oil ist in allen drei Varianten durchaus empfehlenswert. Meine Empfehlung bleibt dennoch: Blauer Lotus!

 

Ich denke, der Preis von ca 1,75 € für 250 ml ist fair und die drei neuen „Fa´s“ sind durchaus berechtigt, in der Dusche zu stehen.

 

 

My beautiful picture

 

Hier noch die Inhaltsstoffe:

Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Betaine, Parfum, Polyquaternium-7, Dicaprylyl Ether, Decyl Glucoside, Glyceryl Oleate, Niacinamide, Sodium Chloride, Laureth-2, Propylene Glycol, PEG-120 Methyl Glucose Dioleate, PEG-40 Hydrogenated Castor Oil, PEG-60 Hydrogenated Castor Oil, PEG-55 Propylene Glycol Oleate, Citric Acid, Linalool, Geraniol, Butylphenyl Methylpropional, Citronellol, Alpha-Isomethyl Ionone, Benzophenone-4, Tetrasodium EDTA, Sodium Benzoate, CI 42090

 

Habt ihr schon eines der Magic-Oil ausprobiert?

Wie war euer Eindruck?

 

Ich wünsche euch einen super Sonntagabend,

 

eure Besenpilotin Steffi

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.