My beautiful picture

Das Chaos hat einen Namen….

Rate this post

..es wurde auf „Renovierung made by Besenpilotin´s Vorstellungen“ getauft!

Renovierung – schon ganz lange geplant und nun zum Frühjahr hin in Angriff genommen. Sozusagen mit Volldampf in´s Unüberschaubar-wo-ist-denn-nu-das-wieder-Gewusel! Angriff passt ganz gut, sieht es hier doch gerade aus wie nach der Schlacht vor und nach Waterloo.

Dabei hatte ich doch alles genau geplant….Raum für Raum…nur nicht hetzen und nichts durcheinander bringen 😉

Erst einmal Küche neu tapezieren, Abstellkammer und Diele. Alles, was beim Renovieren im Weg ist, kommt ins Schlafzimmer (das vorher geräumt wurde), Unnützes sofort entsorgen und so weiter…so war jedenfalls der Plan.

Jaaaa, gut geplant, aber mal wieder die Rechnung ohne Wirt gemacht. Ich bin erstaunt –  zu welchem Zeitpunkt bin ich eigentlich unter die Jäger und Sammler gegangen?? Was sich da alles angehäuft hat!

Beim Ausräumen habe ich viiiiel über mich gelernt, bzw kamen doch tief im Inneren gebunkerte Zeiten zu Tage. Ein Psychologe könnte mich wohl anhand meiner Spleens analysieren wie eine Hellseherin den Kaffeesatz. 😉

Ich war wohl mal Tupperfanatikerin… Dosen, Dosen, Dosen…Quick-Chef (war mal ein Must-Have), Sahne-Schlag-Dings, Zestenschneider (wozu in aller Welt hab ich den gekauft??) und natürlich auch Dinge, die heute noch nützlich sind und solche, die es doch noch mal werden könnten (jaja, die Sammlerin).

Und neeee, ich war nicht fanatisch, ich fand die Sachen super praktisch und einige davon sogar immer noch!

Genau diese Dinge, die man vielleicht, eventuell, gut möglich, mal wieder gebrauchen könnte wanderten gemeinsam mit den unentbehrlichen Sachen und Küchenlieblingen ins Schlafzimmer, geradewegs nett auf die dort schon wartenden Möbel der Abstellkammer plaziert.

Fazit nach ner Stunde: Schlafzimmer geschlossen „wegen voll“.

My beautiful picture

Mein Chaos seht ihr oben: Ich finde, die düstere Stimmung bringt genau das Renovierungschaos hinüber 😀

Also – fröhlich den Rest im Wohnzimmer und in der Essecke verteilt……ups….die Dielenschränkchen müssen da ja auch noch rein…egal….passt ….ausgeräumt und fertig….zumindest irgendwie…!

Nun, morgen früh kommen die Maler und wenn ich bis dahin sowohl Kaffee als auch Filter finde, gibt´s auch einen koffeinhaltigen Wachmacher für uns alle. Ach ja: Muss noch notieren: Bis morgen früh Kaffeemaschine wiederfinden!

Hach, renovieren macht zwar nicht schön, is nicht schön, aber man fühlt sich jetzt schon wie an Ostern…..immer auf der Suche 🙂

Ein müdes, suchendes und chaotisches Winke von eurer Besenpilotin Steffi

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *